Bitte keine „modernen“ Frauen

US-Blogger Heartiste nimmt einen Artikel der britischen Daily Mail auseinander.

Darin werden „moderne“ Frauen behandelt, welche heutzutage oftmals aggressiv und unweiblich auftreten.
Man braucht sich nur mal die Bilder der dort gezeigten „Damen“ anschauen, da kommt einem schon das blanke Grauen:
http://www.dailymail.co.uk/femail/article-3789957/amp/Why-modern-women-aggressive-s-called-dark-equality-surge-respectable-women-flying-violent-rages-trivial-reasons.html

Da es die britische Ausgabe der Daily Mail ist, wundert es mich, daß diese Frauen nicht mindestens 90kg wiegen – das dürfte in UK ungefähr Durchschnitt sein.

Die aggressiven Gesichter schrecken allerdings mindestens genauso ab. Verstehen Frauen nicht, daß sie so überhaupt nicht attraktiv sind für das andere Geschlecht?

Eine so unsympathische Frau, in dem Alter der abgebildeten Frauen, bekommt nur einen sehr schwachen, verzweifelten Beta-Mann ab, welcher sich dann alles gefallen lässt während er brav den Abwasch macht.

Der Feminismus will solche Frauen quasi „resozialisieren“ indem er diese Drachen als „starke und moderne Frauen“ verkauft. Traurig, wer das glaubt und sich mit soetwas abgibt. Finger weg von solchen fiesen Weibern, das kann nicht gut gehen.

Eine weibliche Frau ist weich, lächelt oft und überlässt dem Mann gerne die Führung.

 

Advertisements

Autor: rotepilleblog

ich bin Ende 30 und lebe in Südostasien und Europa. Ich blogge über Beziehungen von Frauen und Männern und einen maskulinen Lebensstil. Männlicher werden in einer feministischen Gesellschaft. Mein beliebtes eBook "Ohne Angst Männlich" bei amazon: https://t.co/3CvAcGm1Nq Per Email zu erreichen unter HenryFenech@yahoo.com

6 Kommentare zu „Bitte keine „modernen“ Frauen“

  1. Danke für diesen Artikel.
    Diese abgebildeten Frauen auf den Fotos in der Dailymail wiegen deswegen nicht über 90 kilo weil die Dailymail so mit das schönste ausgewählt hat was sie kriegen konnten. Ich will hier nun kein England-Bashing betreiben aber böse Zungen sagen folgendes: Englische und allgemein Britische Frauen sehen deswegen so komisch aus, weil die britischen Inseln Jahrhunderte lang ausgeblutet sind. Es sind einfach so viele Richtung USA/Australien/Neuseeland/Sonstwohin ausgewandert, dass kaum noch gutaussehende „Gene“ übrig blieben. Ich weiss dass das jetzt rassistisch klingt und auch vielleicht hier gar nicht hingehört.
    Ich wohne in einer Region im Westen Deutschlands die früher mal enge Kontakte nach England hatte „Niederrhein und England, da tut sich nicht so viel“, sagte mal einer meiner Professoren. Will also jemand die „hübschere Kontinentalversion“ einer englischen Frau sehen, der gehe mit mir mal in meiner Gegend aus.
    Dass Engländerinnen oft fett sind, hat aber vor allem auch ökonomische/gesellschaftliche Gründe und weniger die genetische Komponente.

    Nun zum eigentlichen Thema:
    ZITAT DAILYMAIL
    „Annmarie Fisher, 32, from Iver, says: ‚Anger masks my insecurity'“
    ZITAT ENDE

    Dieses Zitat finde ich überaus interessant: Ich hatte auch mal eine Freundin die ihre Unsicherheit hinter „wütendem Auftreten“ versteckt hat. Klar, dass ich irgendwann die Nase voll hatte!
    Die Freundin war sogar auch in dem Alter wie die Frau aus der Daily Mail (also Anfang 30).

    Gefällt 1 Person

    1. ja, schon krass dass die Daily Mail sowas Frauen-kritisches schreibt. Daher musste ich es aufgreifen. Heartiste wählt mal wieder noch deutlichere Worte „Aggrocunt“….solche Weiber sind wirklich schlimm. Wer tut sich sowas an?!

      Gefällt mir

  2. Die „modernen“ Frauen werden ja gesellschaftlich auch dazu erzogen sich in der Männerwelt durchzusetzen. Häßlich, beruflich erfolgreich und einsam, aber Hauptsache modern :). Letzter Ausweg ist dann ein schwacher Beta-Mann, den sie sich krallen und dann noch schön klein halten.

    Gefällt mir

    1. Ja Peter, und dieser Schuss geht dann nach hinten los, weil mit so einem kleingehaltenen Mann werden Frauen nicht nur unglücklich, sondern es kann sein dass der Mann dann buchstäblich den Löffel abgibt. So düster das nun auch klingen mag, aber ich glaube dass Männer die von ihrer Frau/Freundin unterdrückt werden ein hohes Risiko haben krank zu werden.
      Manche von denen sterben auch recht früh an Krankheiten oder bei Unfällen wegen mangelnder Konzentration.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s