Gleich, gleicher, am gleichesten

Laut den Mainstream Massenmedien muss immer alles schön gleich sein. Hausarbeit ist hierbei z.B. auch so ein Thema.
„Männer machen nicht 50% im Haushalt“ liest man häufig bei Bild und Co.
Hausarbeit wie Kochen, Putzen, Bügeln oder Waschen soll also „gerecht“ verteilt werden.

Ein Mann mit einigermaßen hohem Status würde aber kaum Hausarbeit machen. Im Zweifelsfall wird diese immer an einen externen Dienstleister abgegeben. Eine echte Frau würde von einem maskulinen Mann auch nicht verlangen, daß dieser erniedrigende Hausarbeiten erledigen muss. Denn eine feminine Frau wünscht sich einen starken Mann mit hohem Status und keinen putzenden Beta-Mann. Sie sucht sich dank der Hypergamie ja bewußt einen Mann, welcher nicht schwach und weich ist, sondern vom Status her über ihr steht und sie führen kann. Sie will zu ihrem Mann aufschauen und keinen Putz-Mann in der Küche.

Ein maskuliner Mann lässt sich nicht von den Massenmedien runtermachen und von keiner Frau kontrollieren. Vorschriften kann man einem Alpha-Mann keine machen.

Dann erzählen die wunderbaren Zeitungen wie Welt, Süddeutsche, etc. den Lesern Frauen sollten in der Beziehung die Hosen anhaben und übergewichtig zu sein wäre besser als schlank, da man so länger lebt. Hierzu werden gerne lächerliche Pseudo-Studien zitiert.
Beides ist natürlich unwahr und ungesund. Wenn die Frau die Hosen in der Beziehung an hat, dann ist diese Beziehung unnatürlich und zum Scheitern verurteilt.

Die dicke unattraktive Emanze fühlt sich bestätigt und der schwache Beta-Mann denkt sich: „Genau sowas Dickes und Dominantes habe ich abbekommen – laut der Medien ist das ja toll. Hmm, dann hab ich wohl eine echte Traumfrau zuhause und muss mich weiter von ihr anschreien lassen und schön putzen.“

Solche Beta-Männer sind sexuell nicht attraktiv. Doch Frauen mit niedrigem sexuellem Marktwert (SMV) – weil sie über 35 sind oder nicht schlank oder schon ein Kind haben – geben sich mit so einem Beta-Mann trotzdem zufrieden, denn er lässt sich leicht kontrollieren und die Massenmedien helfen ihr täglich dabei.

Gleichheit ist in Wahrheit unsexy und weder ein Hetero-Mann noch eine Hetero-Frau wünschen es sich wirklich.

Advertisements

Autor: rotepilleblog

ich bin Ende 30 und lebe in Südostasien und Europa. Ich blogge über Beziehungen von Frauen und Männern und einen maskulinen Lebensstil. Männlicher werden in einer feministischen Gesellschaft. Mein beliebtes eBook "Ohne Angst Männlich" bei amazon: https://t.co/3CvAcGm1Nq Per Email zu erreichen unter HenryFenech@yahoo.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s